24 Stunden für den Herrn

Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. (Joh 15,12)

Das ist das Motto der 24-Stunden Eucharistischen Anbetung in unserer Kirche Sankt Martin in Nörten- Hardenberg.

Sie sind herzlich eingeladen, in der Gegenwart Gottes zu verweilen, Ihren Dank, Ihre Bitten und Ihre Anbetung Jesus zu bringen, der uns in der konsekrierten Hostie auf besondere Weise begegnet. Sie können in den ganzen 24 Stunden jederzeit zur Anbetung kommen und wieder gehen.

Beginn ist am Freitag, dem 23. September!

Um 17:00 Uhr Eröffnungsfeier: Vom Diakon wird das Allerheiligste auf dem Altar zur Anbetung ausgesetzt. Für das Sakrament der Versöhnung (Beichte) steht ein Priester von 18:00 – 19:00 Uhr und nach Absprache zur Verfügung! Die Möglichkeit zur Anbetung besteht dann die ganze Nacht hindurch.

Am Samstag, dem 24. September, ab 15:00 Uhr wird die Anbetung von Benedikt Grüger musikalisch begleitet/gestaltet (ruhige Lobpreiszeit). Die Abschlussfeier beginnt um 16:30 Uhr!

Bitte: Damit während dieser Anbetungszeit immer mindestens eine Person in der Kirche anwesend ist, brauchen wir Menschen die bereit sind, eine Stunde der Anbetungszeit zu übernehmen und sich in die hinten in der Kirche liegenden Liste verbindlich eintragen. Danke!

Einladung zum Herunterladen

In Vertretung des Teams: Klemens Hinz (Tel: 05503 - 3836)